Heavy Rescue // Schnelle Schwere Technische Rettung

Dreitageslehrgänge 2017: Tiefbauunfälle und VU Schwer

trench17

Wir freuen uns sehr, für 2017 zwei intensive Dreitageslehrgänge anbieten zu können:

(Vor-)Anmelden könnt ihr euch hier.

Informationen:

We will be holding two intensive three day courses in 2017: Trench Rescue Operations and Heavy Rescue Operations. English speakers are welcome.

Read more

Erster Paratech Workshop Hoch- und Tiefbauunfälle

Hochbau

Zwei Wochen nach dem Paratech Workshop VU Schwer in Abensberg haben wir nun auch den Workshop “Hoch- und Tiefbauunfälle” in Freilassing abgeschlossen. 25 Teilnehmer aus Bayern und Österreich, aus Feuerwehr und THW erhielten eine Grundlage in Erstmaßnahmen bei eingestürzten Gruben und beschädigte Gebäude.

Two weeks after our first Heavy Rescue Paratech Workshop,  25 participants were introduced to first response to Trench and Collapse scenarios.

Read more

Erste Tierrettung mit Paratech-Zweibein in Deutschland

Tierrettung mit Zweibein

Wir gratulieren der Feuerwehr Rodgau sehr herzlich zur ersten dokumentierten Rettung eines Tieres in Deutschland mittels Paratech-Zweibein!  Die Geschichte ist schnell erzählt: Pferd in Not, für Mobil- oder Ladebordkran unzugängliche Stelle. Das Zweibein mittels Greifzügen + Spanngurten zum Aufrichten des Tieres verwendet. Klasse Arbeit! Heavy Rescue Germany freut sich auch darüber, mit der zweitägigen Ausbildung vor ein Paar Monaten zur Ausbildungsgrundlage beigetragen zu haben. (Fotos: Feuerwehr Rodgau)

We congratulate the Rodgau Fire Department on the first recorded animal rescue with a Paratech bipod in Germany! The story is short and simple: Horse had to be lifted in an unaccessible area for cranes. Heavy Rescue Germany is proud to have contributed in training Rodgau for two days earlier this year Read more

Bericht MUSAR Advanced Trench Symposium 2016

MUSAR Intro

Nach dem Trench Rescue Technician Kurs 2015 habe ich den diesjährigen “Advanced Trench Rescue Symposium” besucht, der erst zum zweiten Mal abgehalten wurde.

Es fällt mir ein Bisschen schwer ein passendes Bild zu finden, das das 2016er MUSAR Advanced Trench Symposium in Howell, Michigan am Besten beschreibt. Ich habe mich letztendlich für das oben entschieden, denn hier sind (fast) alle Facetten vertreten: Verbau auf höchstem Niveau, erfolglose und erfolgreiche Experimente, unglaublich motivierte Teilnehmer und Ausbilder, und tagelanges Arbeiten unter extremen Bedingungen mit den höchsten Ansprüchen an Gerät und Bekleidung.

Ich kehre fast ein wenig traurig zurück, denn die Wahrscheinlichkeit sinkt, nochmal so eine tolle Erfahrung zu machen. Andererseits hat das Wissen, und damit auch das Selbstvertrauen, nochmals einen Quantensprung gemacht. Es wurden nicht nur Inhalte vom letzten Jahr wiederholt, sondern wesentlich komplexere Handlungen durchgeführt, und die Teilnehmer mussten Vieles selbst ausbareiten.

Hier nun mein Bericht.

Having participated in the 2015 Trench Rescue Technician course at MUSAR, I took part in this years’ Advanced Trench Rescue Symposium at the same venue.

I find it hard to find a picture that best summarises the 2016 MUSAR Advanced Trench Symposium and have opted for the above. Most relevant aspects are included: advanced Trench Rescue work, more and less successful experiments, incredibly motivated participants and extreme conditions for equipment and clothing.

I return almost a bit sad, knowing the likelihood of repeating a similar has become less. On the other hand, knowledge and confidence have experienced a massive boost. We not only repeated what was done in he Tech course, but also hat to workt out solutions ourselves.  

Following is my report. Read more

Erster Paratech-Workshop VU Schwer in Abensberg

Unterfahrunfall

Geschafft! Der erste Paratech-Workshop TH VU Schwer ging gestern auf dem Übungsgelände der Feuerwehr Abensberg über die Bühne. Erstmals konnten wir dabei auch den “typischen” Unterfahrunfall mit dem neuen Auflieger ausprobieren.

Done! We held our first Heavy Rescue Paratech Workshop at the training grounds of the Abensberg Fire Department yesterday, and had a go at the new tractor-trailer prop including a typical underride. Read more

VSK Controller mit Hebekissen-Druckminderer

VSK Controller

Mit Paratech-Stützen ausgestattete Feuerwehren stellen sich die Frage, ob der neue VSK Controller auch in Kombi mit einem Hebekissen-Druckluftminderer betrieben werden kann. Antwort: Ja, kann er.

Paratech rescue struts and lifting airbags can optionally be fed from a single air source. Read more

Pilotlehrgang “Grundlehrgang Tiefbauunfälle 24h”

Tiefbauunfälle Freilassing Gruppenfoto

3-Tageskurs „Grundlehrgang Tiefbauunfälle“ in Freilassing, 3.-6.10.2016
(Trench Rescue Operations)

Geschafft! Erstmals haben wir einen Dreitages-Kurs „Tiefbauunfälle“ durchgeführt. Eine bunt gemischte BF/WF/FF-Teilnehmertruppe aus Luxemburg, Österreich und Deutschland konnte nach drei Tagen mit einem soliden Wissensstand in Sachen Rettungsverbau die Heimreise antreten.

All done! Our pilot course “Trench Rescue Operations” (24h) is now history. Participants from three different countries are on the way home, hopefully with solid knowledge and confidence of shoring up a collapsed trench in order to perform a rescue. Read more

Paratech-Workshops im Herbst

workshops

Diesen November veranstalten wir zwei Paratech-Workshops: einmal einen Big Lift in Abensberg (05.11.) und Hoch- und Tiefbauunfälle in Freilassing (19.11.). (Zur Seminarbuchung hier lang)

Ziel ist für existierende Nutzer, ihr Gerät besser kennen zu lernen und Tipps und Tricks für Einsatzmöglichkeiten einzuholen. Auch freuen wir uns über angehende Kunden, schließlich sind einige Beschaffungen im Gange. Natürlich wollen wir auch taktische Grundlagen unabhängig vom Gerät vermitteln. Read more

Neue Termine im Herbst

Zu Eurer Information, hier ein kurzes Update zu unseren Terminen im Herbst:

29.09.-01.10 Retter Messe Wels. Ihr findet uns am Stand von Scheureder Protection Equipment. Von uns sind auch zwei Vorträge vorgesehen, Freitag 12:05-12:20 und Samstag 10:00-10:15 mit dem Titel “Schwere Technische Hilfeleistung: Sind wir darauf vorbereitet?”

04.10-06.10 Seminar Tiefbauunfälle, Freilassing. Für kurz entschlossene: es sind noch Plätze verfügbar.

07.10-09.10 Weber Rescue Days, Bad Kreuznach. Dort sind wir mit einem Stand vertreten und stellen Euch unsere Ausbildungsmodule vor.

08.10. Hausmesse BAS, Unterschleißheim. Hier könnt ihr Euch über unser gesamtes Programm informieren.

Weitere Termine sind in der Planung, die ihr übrigens auch in der Spalte links entnehmen könnt. Wir stehen Euch für Informationen, Vorführungen usw. selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

 

Paratech VSK Controller: Set and Forget

VSK Controller
Die Sommerpause ist vorüber, gleich mit einer guten Nachricht: Endlich ist der Paratech VSK Controller verfügbar!

Die ganzen Informationen zu diesem Gerät haben wir für Euch auf diesem Informationsblatt zum Download (PDF, 1,3mb) zusammengestellt.

Was ist das?
Der Paratech VSK Controller führt den Rettungsstützen automatisch Luft zu, und zwar bis zu 1,7 bar. Er arbeitet nach dem “Setzen und Vergessen”-Prinzip (“Set and Forget”): Einmal einrichten, Rest läuft automatisch. Read more

Next Page »

  • Willkommen

    Willkommen in der Welt von Heavy Rescue Germany, den Spezialisten rund um THL schwer bzw. THL Sonderlagen. Wir sind Fachhändler für Rettungsgeräte (z.B. Paratech), sowie anerkannter Anbieter von Ausbildung und Beratung rund um diese Themen.

    Die hier eingestellten Inhalte sind, insofern nicht anders gekennzeichnet, unter einer Creative Commons Lizenz freigegeben.

    Kurse, Produkte





    Ressourcen

    Berechnungen Zuglast Winde

    Leitfaden Hebekissen

    Triple R Spanngurt (YouTube)

  • Twitter

    • Pictures

    • Video