HRG Schüttgut-Rettungssystem HSRS

18.000,00 Zzgl. MwSt.

Zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Das patentierte HRG Schüttgut-Rettungssystem HSRS zur schnellen und sicheren Rettung von verschütteten Personen sowie zur Erstsicherung bei Tiefbauunfällen.

Einsatzbereit in unter einer Minute, kann das System in den unterschiedlichsten Materialien eingesetzt werden. Es bietet ausreichend Flexibilität, um nicht nur in Silos, sondern auch im Hang einer Schüttung sowie unter großen Lasten eingesetzt zu werden. Die Einsatztiefe beträgt bis zu 150cm.

Die Verlastung erfolgt in einem Rollcontainer MUNK. Maße des Rollcontainers: 1600x800x1600mm (l/b/h). Gewicht ca. 480kg.

Download Flyer

Download Handbuch (ENTWURF)

 

Artikelnummer: 220001 Kategorie:

Beschreibung

Technische Beschreibung sowie Bestandteile weiter unten.

Zum sofortigen Einsatz wird der Verbau aufgeklappt und mit den eigens entwickelten Scharnieren gesichert. Mit einem Gewicht von ca. 60kg. kann der Verbau händisch, alternativ auch mittels Drehleiter oder Kran eingesetzt werden.

Die rechteckige Form ermöglicht den Einsatz bei „liegenden“ Verschütteten. Mit der abgefasten Kante und den beweglichen „Schlagecken“ kann das HSRS in das Schüttgut eingetrieben werden. Die „Schaukeln“ tragen das Gewicht des Rettungspersonals über die Seitwände ab und belasten somit den Patienten nicht zusätzlich. Bei sehr hohen Kräften kann das HSRS mittels Stützen oder Sprieße verstärkt werden. 

Das Ziel ist, mehr Material herauszubekommen als hineinfließt. Hier kommen unsere Spundwandelemente ins Spiel, die direkt am HSRS eingesetzt werden. Insbesondere jedoch kann im Hang ein Spundwandsystem den gesamten Verbau sichern, so dass dieser nicht „wandert“. So genannte „T-Sprieße“ fixieren die Spundwand, den Verbau selbst und können als Widerlager eingesetzt werden.

Eine zusätzliche Option ist die obere Lage, die über Eckelemente verschraubt und mit der unteren Lage verbunden wird. Diese doppelt die Einsatztiefe auf ca 150cm. Alternativ kann sie als Deckel eingesetzt werden, der in einer Steilwand vor herabrieselndem Material Schutz bietet.

Zuletzt sind die Seitwände der oberen Lage so dimensioniert, dass sie als Tiefbau-Rettungstafeln eingesetzt werden können, sowohl zur Sofort-Sicherung als auch als Verbau.

Beschreibung

Patentiertes System zur Rettung von Personen bei einer Vielzahl von Schüttgutunfällen. Einsatz ist sowohl im Silo, in der Ebene sowie im Hang möglich. Eine Klappscharniere ermöglicht den sofortigen Einsatz mit einer Rüstzeit von unter einer Minute. Zusätzlich kann das System aufgestockt werden (Einsatztiefe bis ca. 150cm) und als Rettungstafeln bei Tiefbauunfällen eingesetzt werden. 

Das System besteht aus:

  • 1x Rollcontainer „HSRS“ MUNK, 1600x800x1600mm (beladen)
  • 1x Klappbarer Verbaukasten (1600x750x750mm) aus 15mm Siebdruckplatten, verstärkt durch 18mm Multiplex Buche, verschraubt und verleimt
  • 2x Seitenwände (1600x750x36mm) aus 18mm Siebdruckplatten, verstärkt durch 18mm Multiplex Buche, verschraubt und verleimt, geeignet zum Einsatz als Tiefbau-Rettungstafeln 
  • 2x Seitenwände (800x800x30mm) aus 15mm Siebdruckplatten, verstärkt durch 18mm Multiplex Buche, verschraubt und verleimt
  • 13x Spundwandelemente (1600x200x15mm)
  • 13x Spundwandelemente (1600x100x15mm)
  • 4x Verbindungskasten für Spundwandelemente
  • 2x Sitzschaukel mit Bebänderung
  • 8x T-Sprieße aus Stahl, lackiert (1600mm)
  • 2x Schonhammer 7kg
  • 1x Ramfan UB20 Belüftungsgerät
  • Zubehör im Transportkorb 800x400x330mm:
    • Schaufeln (1x Klappspaten, 2x Lawinenschaufel)
    • 3x Baueimer
    • 1x Gehänge, 4-strängig
    • Lawinensonde
  • Zubehör in Kiste mit Deckel 600x400x150mm:
    • Eckelemente
    • Schrauben + Bits
    • 2 Schlagecken

Gesamtgewicht ca 480kg.

Alle Bestandteile als Ersatzteile lieferbar.