HypoThermsave Infrarot-Wärmestrahler

1.650,00 Zzgl. MwSt.

Zzgl. 16% MwSt.
zzgl. Versand

Der HypoThermsave ist ein speziell für die Feuerwehr entwickelter Infrarot-Wärmestrahler. Er soll Menschen im Einsatz vor Kälte schützen. Dies gilt gleichermaßen für Patienten, sowie Einsatzkräfte. Die Infrarot-C-Strahlung dringt unter die Haut und wärmt quasi von innen. Der Strahler besitzt im Vergleich zu Halogenlicht einen wesentlich höheren Wirkungsgrad bei der Wärmeerzeugung.

Der Heizstrahler hat eine Leistung von 2000 Watt und ist kompatibel mit den auf den Einsatzfahrzeugen mitgeführten Ausrüstungsgegenständen (Normzapfen). Das Gerät erreicht schon wenige Sekunden nach Einschaltung seine volle Heizleistung. Mit der Schutzart IP 66 ist es extrem witterungsresistent.

Der Hypothermsave verfügt über eine intelligente Lageüberwachung welche ständig die Bewegungen des Gerätes überwacht und in Gefahrensituationen sofort abschaltet. Diese Sicherheitseinrichtung ermöglicht neben dem Betrieb auf dem Stativ einen mobilen Betrieb wie er zum Beispiel bei Verkehrsunfällen oder Verschütteten notwendig sein kann.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 450001 Kategorie:

Beschreibung

Ausgestattet mit:

  • Hintere versenkbare Halterung für Teleskopstütze zur Verwendung mit Bodenstativ
  • Widerstandsfähiges schnittfestes 5-Meter-Spezialkabel T90 mit Schuko-Stecker IP68
  • Elektronikplatine, die die Gerätelage in den unterschiedlichen Positionen überwacht und/oder beim Herabfallen abschaltet
  • Ein/Aus-Schalter bzw. ReSatzschalter
  • 1 Spezial-Transporttasche
  • beigefügte Gebrauchsanweisung

Farben: Rot RAL 3000 und Gelb
Abmessungen: 59x33x22 cm
Nettogewicht: 11,2 kg
Schutzart IP66 (Regen-Spritzwasser/Staub- und Feuchtigkeitsgeschützt)