Wir hatten gestern das Vergnügen, auf der Crash-Testanlage von IAV Rescuetraining einem seitlichen Unterfahrunfall beizuwohnen, und auch im weiteren Verlauf den PKW zu befreien.

Extrem wertvoll war es, die Dynamik eines solchen Aufpralls live zu beobachten, sowie im Nachgang in super Zeitlupe aus verschiedenen Blickwinkeln: Auch für unsere Ausbildungen ein Klasse Baustein zum Verständnis von vorgefundenen Einsatzlagen.

Von diesem Tag zwei Erkenntnisse ausgesucht, die wir hier teilen wollen:

Weiterlesen

Nie wieder blank da stehen: Unser MTW-Duo ist eine richtige Kampfwertsteigerung für Fahrzeuge, die normalerweise wenig Ausstattung für alltägliche Tätigkeiten mitbringen. Die wenigsten MTW, Gerätewagen, Wechsellader-Fahrzeuge oder Drehleitern – nur um einige zu nennen – führen standardmässig solche Ausstattung mit.

Abhilfe schaffen wir nun mit unseren zwei aufeinander abgestimmten miniBOXen im Format 400x300x150 , die wir Euch hier vorstellen wollen. Ab sofort lieferbar: miniBOX 7 „Verkehrsunfall“ sowie miniBOX 8 „Werkzeug/ Maschinen“.

Weiterlesen

Hebekissen im Feuerwehrdienst müssen regelmässig geprüft werden. Bei uns in Deutschland darf das der „Sachkundige mit Zusatzausbildung durch den Hersteller“ nach DGUV Grundsatz 305-002.

Diese Prüfungen sind ein Kostenfaktor, der gerne nicht über die Lebenszeit eines Hebekissens eingerechnet wird.

Wenn ihr diese Prüfungen selbst durchführen möchtet: Paratech bietet einen kostenlosen Online-Lehrgang für Eure Gerätewarte an, und zwar am 19.10.2023 10:00-12:30. Dieser Lehrgang befähigt zur 1- und 5-Jahres-Prüfung Eurer Paratech-Hebekissen.

Weitere Informationen und Anmeldung findet ihr hier.

Seitens HRG bieten wir Euch natürlich gerne die Hebekissen auch im Rahmen einer Vorführung an, und bilden auch vor Ort mit dem entsprechenden Modul „BagTime“ aus.

Weiterlesen

Ein großes Problem beim Arbeiten in Trümmern ist die Gefahr durch abstürzende Bauteile; oftmals müssen Rettungskräfte im unmittelbar gefährdetem Bereich tätig werden und sich dort länger aufhalten.

Grundidee für eine Lösung, auch mit dem Hintergrund eines internationalen USAR-Einsatzes mit Vorgabe an möglichst wenig Gewicht, ist das Sichern von so genannten Rutschflächen mit mehrsträngigen Betonankern.

Weiterlesen

Mit der Fertigstellung unserer BOX 10 „Maschinen 2“ ist unsere HLF Trilogie nun komplett. Hier kommt unsere ganze Erfahrung zusammen um Eure Fahrzeuge sinnvoll, umfassend, hochwertig und vor Allem platzsparend auszustatten. Hier stellen wir Euch das Konzept vor:

Weiterlesen

Jetzt ganz offiziell: Wir sind auch in Schleswig-Holstein vertreten! Mit einer kleinen Präsenz diesen Samstag am Amtsfeuerwehrtag Haddeby in Dannewerk ist unser Fahrzeug „OTR2“ mitsamt Vorführ- und Ausbildungsgerät in Busdorf (SL) in der Obhut von Timo Schlicht stationiert.

Weiterlesen

Wir gehen jetzt einen Schritt weiter und eröffnen unseren Shop zu festen Zeiten! Wir laden Euch herzlich zur Eröffnungsfeier ein, und zwar:

  • Mittwoch, 02.08.2023 und am
  • Montag, 07.08.2023

jeweils ab 17:00 Uhr!

Eingeladen sind alle aktiven Feuerwehrleute, hier könnt ihr Euch gerne vor Ort über unsere Produkte, Ausbildung und Beratung informieren. Wir haben auch Einige Artikel zu besonders günstigen Konditionen verfügbar, die ihr direkt mitnehmen könnt. Dazu gibt es von uns noch Erfrischungen und Snacks.

Interesse? Schreibt uns kurz an eroeffnung@heavy-rescue.de für eine bessere Planungssicherheit; ihr könnt aber natürlich auch so vorbeikommen. Wir freuen uns auf Euch!

Der Shop hat dann ab August feste Öffnungszeiten:

Montags 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwochs 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Hier könnt ihr gerne ohne Voranmeldung jederzeit bei uns reinschauen.

Anfahrt zu unserem Shop in 85540 Haar