Weiter geht’s mit den – hoppladihopp – erstellten Vorführvideos. Hier seht ihr, wie ihr ein PKW auf Seite stabilisiert.

Weiterlesen

Das war jetzt aufgrund der aktuellen Situation etwas hoppladihopp, aber immerhin. Es sind ein Haufen Vorführungen der Rettungsstützen ausgefallen, insofern können wir das bedingt hier online mit einem auf die Schnelle gedrehten Video nachholen.

Weiterlesen

Der kommende Testlauf unseres Webinars „Big Lift“ geht einen etwas anderen Weg, als ihr den vielleicht von unseren Ausbildungen kennt. Auch bedingt durch den kürzeren Zeitrahmen (45 Minuten), wird das in etwa so aussehen, bezugnehmend auf dieses Bild oben:

Wir werden uns über das eingesetzte Gerät unterhalten, sowie die relevanten Aspekte der Erkundung aufzeigen, und ganz unten ist ein ziemlich cooles Video :-) In aller Kürze:

Weiterlesen

Ich habe meinen ersten Field Operations Guide aus dem Studium ausgegraben. Warum? Steht unten.

Wir stehen noch ganz am Anfang der Corona-Pandemie, aber die Auswirkungen sind zu diesem Zeitpunkt erheblich, auch für uns: keine Ausbildung, keine Einführungen, keine Vorführungen.

Insofern muss sich jedes Unternehmen, jede Organisation so gut es geht mit der Realität einrichten. Wir haben jetzt auch richtig viel Zeit im Backoffice, die wir auch effizient nutzen wollen.

Weiterlesen

Schon mal die Rettung aus einem Mähdrescher geübt?

Ist inzwischen ein Weilchen her, aber den hier wollten wir unbedingt nachreichen: Das „Festival aller THL Ausbildungen“ vom 27. und 28. April diesen Jahres, durchgeführt in Sattledt in Österreich, von der Feuerwehr Sattledt (Facebook).

Weiterlesen

Freitag und Samstag traf sich die Komponente „Tiefbauunfälle“ des Landkreises Dachau zur Jahresübung, mit folgenden Zielen:

  • Festigung der Grundlagen
  • Erhöhung des Schwierigkeitsgrads für die bestehende Mannschaft
  • Grundlagen für die zwei neuen Standorte Weichs und Eisenhofen
  • Anspruchsvolle Einsatzübung für alle Einsatzkräfte

…und als Nebenprodukt noch neue, weitere Erkenntnisse, insbesondere nachfolgende:

Weiterlesen
Aufbau 2018

Die RettMobil 2019 steht vor der Tür: vom 15. bis 17.5. könnt ihr uns am Stand 1407 in der Halle H besuchen. Dort stehen wir Euch gerne zur Verfügung, und ein Paar Dinge haben wir auch mitgebracht:

Allem Voran unsere VermiT-Tür zur Ausbildung „gewaltsame Türöffnung“, und zwar das neue „München“-Modell mit tauschbarem Schlosskasten.

Dazu kommen:

  • Die (endlich) finale Version des MHEKS – Mobiler Handeinklemmungs-Simulator, der ab sofort erhältlich ist
  • Neu: unser Upgrade Kit für Motortrennschleifer, bestehend aus drei Universalscheiben mit verschiedenen Schwerpunkten: a) Dachhautöffnung (Flachdächer mit Teerbahnen), b) Schienenfahrzeuge (z.Bsp. ICE), Fahrzeuge und c) Panzerglas/ gehärtetem Stahl. Diese sind das Ergebnis jahrelanger Erprobungen und wir freuen uns sehr, diese nun anbieten zu können
  • Neu: Universalscheiben für Winkelschleifer in den Größen 220, 125, 115
  • Unsere BOXen: „Sichern/ Ziehen Typ II“ sowie „Greifzug TU8
  • Sowie unsere Rettungs-Spanngurte und Seilrissdämpfer, und HRG Merchandise (T-Shirts, Hoodies)

Auf alle Bestellungen der genannten Produkte am Stand wird es einen Messepreis geben.

Außerdem ist nun unser neuer Ausbildungskatalog fertig gestellt. Wir sind auch ganz in der Nähe von den von uns vertretenen Herstellern: Paratech und Leader USAR, somit können wir dann bei Bedarf auch diese Stände für Gespräche aufsuchen.

Wir sind über die gesamte Zeit direkt über das Telefon am Stand erreichbar: 0176 93 63 06 52. Bis dahin!

Wir freuen uns sehr, Euch nächste Woche persönlich zu treffen und wünschen eine angenehme Anfahrt!

Bild: @fire „Breaking and Breaching“ (Durchbruch durch Beton)
Motortrennschleifer ("Motorflex") sind teilweise Normbeladung bei den Feuerwehren. Uns interessiert, welche Größen bzw. welche Kombination von Durchmesser und Bohrung ihr verlastet habt. Bitte fleissig teilnehmen! Die Ergebnisse werden selbstverständlich veröffentlicht.

20mm ist typischerweise vom Fabrikat Stihl.

Danke!