Von allen Modulen war es in der Vorbereitung das bisher aufwändigste, aber nun können wir auch ganz offiziell „Maschinelle Zugeinrichtung / Seilwinde“ anbieten.

Gestern waren wir bei der Feuerwehr Anröchte (Seite auf Facebook) zu Gast um das Modul endlich fest zu ziehen. Die ganz einfache, ehrliche Frage am Ende des Tages: „Würdet ihr dafür Geld ausgeben? Ist es das wert?“. Nachdem die Antwort ein (hoffentlich) ehrliches „Ja“ war, sind wir endlich soweit.

Weiterlesen

So, jetzt können wir loslegen: Ab sofort bieten wir Euch laufend kostenlose Webinare an. Themen und Termine seht ihr in der Spalte links, und weitere Infos auf der Webinare-Seite.

Wir stehen hier noch am Anfang, mit ein Paar erfolgreichen Testläufen – insofern bitten wir um Nachsicht, wenn nicht alles sofort glatt läuft.

In der Spalte rechts könnt ihr Euch im Newsletter anmelden, auch das wird in Kürze funktionstüchtig gemacht.

Zwei Hinweise noch:

  • Ihr könnt uns grundsätzlich auch zu einem Webinar buchen, ganz normal als wenn wir bei Euch Ausbilden würden. Auch das ist kostenfrei – wir warten jedoch noch ab, was die „offenen“ Seminare an Aufwand bedeuten.
  • Es kommen auch externe Ausbilder bzw. Anbieter mit rein, hier sind wir noch in Gesprächen: wir kommen auf Euch zu.

Wir hoffen, damit unseren kleinen Beitrag in diesen besch***en Zeiten zu leisten. Nun denn, auf!

Ich habe meinen ersten Field Operations Guide aus dem Studium ausgegraben. Warum? Steht unten.

Wir stehen noch ganz am Anfang der Corona-Pandemie, aber die Auswirkungen sind zu diesem Zeitpunkt erheblich, auch für uns: keine Ausbildung, keine Einführungen, keine Vorführungen.

Insofern muss sich jedes Unternehmen, jede Organisation so gut es geht mit der Realität einrichten. Wir haben jetzt auch richtig viel Zeit im Backoffice, die wir auch effizient nutzen wollen.

Weiterlesen

Nichts ist so beständig wie die Veränderung – auch bei unserer Ausbildung nicht. Die meisten unserer Module haben nach ein Paar Jahren wenig mit den ersten Durchgängen gemeinsam. Das kann an den gewonnenen Erkenntnissen liegen, aber auch an einer Weiterentwicklung des Stands der Technik.

(English speakers – please use translation services such as Google Translate)

In Bezug auf den Lehrgang „Hoch- und Tiefbauunfälle“ (je 8 und 24 Stunden) hat sich in den letzten acht Jahren auch viel getan: sowohl bei Taktik und Technik, sowie Kursaufbau.

Anhand des im April 2019 in Freilassing durchgeführten Kurses sollen nun die wichtigsten Eckpunkte vorgestellt werden. Eine Bilderstrecke findet ihr ganz unten im Anhang.

Abstützen: Setzen eines Schwelljochs
Weiterlesen

Wir freuen uns, dass wir jetzt unsere „großen“, 3-4 tägigen Kurse für das Jahr 2019 ankündigen können! Anmelden bzw. Angebot anfordern könnt ihr Euch via Kontaktformular, oder per Mail an ausbildung@heavy-rescue.de , gebt dabei den Kursnamen an, für den ihr Euch melden wollt. Plätze werden nach Reihenfolge vergeben.

Fix sind folgende Kurse:

  • 12.-14.03.: Big Lift, Bergisch Gladbach (Infos) HRBIL1902
  • 04.-07.04: Abstützen/Tiefbau, Freilassing (Infos) HRTRE1903
  • 07.-09.06: Big Lift, Abensberg (Infos) HRBIL1903
  • 29.-31.10: Big Lift, Bergisch Gladbach (Infos) HRBIL1904

Wir arbeiten noch an zwei weiteren möglichen Terminen „Tiefbauunfälle“, die aber aktuell nicht fix sind, und wir deshalb dazu leider keine Aussage treffen können.

  • Herbst, Freilassing (wenn mehr Anmeldungen als Plätze für den ersten Termin)
  • Herbst, Nähe Paderborn

Wir freuen uns auf Euch!

We are pleased to announce our „big“, operations level courses (Big Lift, Trench Rescue, Emergency Shoring) for 2019, see list above. Kindly send your enquiries via our contact form, or mail to ausbildung@heavy-rescue.de. Please note courses will be held in German.

Weiterlesen

Um ein Haar wäre es perfekt gewesen! In diesem Bild vom Grundlehrgang Tiefbauunfälle in Freilassing ist ein Haufen interessanter Details, es fehlen nur Kleinigkeiten. Die Lage war nicht ohne, nicht zuletzt wegen der Position des Patienten sowie die Beschaffenheit der Grube mit rolligem, nicht-bindigem Boden. Im Einzelnen:

Almost perfect image from the field day during our recent three day Trench Rescue course, only a few items missing. Scenario was fairly complex, due to the position of the patient and the consistency of the (at least type C, if not C60) soil with many layers.

Weiterlesen

IMG_4271

Wir freuen uns, dass wir den 2017er Dreitageskurs „Tiefbauunfälle“ (Operations level) in Freilassing auch 2018 anbieten können, und zwar am 16.-18.3. Diesmal auch in Kombination mit einem vorgelagerten Kurs „Abstützen für Feuerwehren“ (1 Tag, 15.3.). Die Inhalte der Kurse könnt ihr dem Flyer entnehmen:

Download Flyer

Der Lehrgang „Tiefbauunfälle“ (HRTRE-C 1801) bekommt ein etwas größeres inhaltliches Update nach den mitgebrachten Erkenntnissen aus dem MUSAR Lehrgang vom Oktober, insbesondere geht es da um Erddrücke und Dimensionierung des Rettungsverbaus. Da es thematisch passt, bieten wir gleich die Kombi mit „Abstützen für Feuerwehren“ (HRSHO-B 1801) an. Jeder Kurs kann natürlich einzeln gebucht werden.

Weiterlesen

trench17

Wir freuen uns sehr, für 2017 zwei intensive Dreitageslehrgänge anbieten zu können:

(Vor-)Anmelden könnt ihr euch hier.

Informationen:

We will be holding two intensive three day courses in 2017: Trench Rescue Operations and Heavy Rescue Operations. English speakers are welcome.

Weiterlesen