Heavy Rescue Germany. Alles Rüstwagen.

Vorankündigung: Fachbuch “Tiefbauunfälle”

Mit ziemlich großer Vorfreude können wir die Veröffentlichung des Fachbuchs “Tiefbauunfälle” bekannt geben, geplant für den Juli 2019.

Hier mündet die ganze Arbeit der letzten knappen zehn Jahre und gibt den Stand der Dinge wieder. Es basiert auf das Rote Heft (Tiefbau- und Silounfälle, J. Wohlrab), in dem der Rettungsverbau erstmalig im deutschsprachigen Raum vorgestellt wurde, sowie auf die Arbeit der MUSAR Foundation (z. Bsp. hier).

Wir haben das Ganze auf “unser” deutsches System übertragen und meinen, damit ein Handbuch erstellt zu haben, das die Grundlagen für eine Umsetzung in den Feuerwehren schafft.

Die ganz großen Worte kommen dann zum Veröffentlichungstermin, aber wir wollen es uns nicht nehmen lassen, bereits jetzt allen zu danken, die daran mitgewirkt haben und freuen uns bereits auf die Umsetzung im Feld!

We now have a publishing date for the “Tiefbauunfälle” (Trench Rescue) handbook in German, due to come out in July 2019. It is the result of about 10 years worth of experience; much of it is based on the work of the MUSAR foundation, which we have applied to the German system. It creates a basis for fire departments wishing to introduce this capacity, and we look forward to seeing this being used in the field!

“Große” Kurse 2019

Wir freuen uns, dass wir jetzt unsere “großen”, 3-4 tägigen Kurse für das Jahr 2019 ankündigen können! Anmelden bzw. Angebot anfordern könnt ihr Euch via Kontaktformular, oder per Mail an ausbildung@heavy-rescue.de , gebt dabei den Kursnamen an, für den ihr Euch melden wollt. Plätze werden nach Reihenfolge vergeben.

Fix sind folgende Kurse:

  • 12.-14.03.: Big Lift, Bergisch Gladbach (Infos) HRBIL1902
  • 04.-07.04: Abstützen/Tiefbau, Freilassing (Infos) HRTRE1903
  • 07.-09.06: Big Lift, Abensberg (Infos) HRBIL1903
  • 29.-31.10: Big Lift, Bergisch Gladbach (Infos) HRBIL1904

Wir arbeiten noch an zwei weiteren möglichen Terminen “Tiefbauunfälle”, die aber aktuell nicht fix sind, und wir deshalb dazu leider keine Aussage treffen können.

  • Herbst, Freilassing (wenn mehr Anmeldungen als Plätze für den ersten Termin)
  • Herbst, Nähe Paderborn

Wir freuen uns auf Euch!

We are pleased to announce our “big”, operations level courses (Big Lift, Trench Rescue, Emergency Shoring) for 2019, see list above. Kindly send your enquiries via our contact form, or mail to ausbildung@heavy-rescue.de. Please note courses will be held in German.

Video: Sichere Entfernung des Verbaus

Einfach ausgedrückt: Sind die Rettungsarbeiten nach einem Tiefbauunfall abgeschlossen, wird die Einsatzstelle wieder zur Baustelle und es gelten wieder die entsprechenden Sicherheitsregeln (UVV, BG, DIN usw).  Read more

MUSAR Trench Tech 2018: Status Quo Tiefbauunfälle

Er wäre überstanden, der MUSAR “Trench Rescue Technician” Kurs 2018, 40 fordernde, spannende, kurzweilige und super lehrreiche Stunden. Für HRG waren Robin und Irakli als Teilnehmer am Start.

Es war für uns insofern auch von Bedeutung, als wir den Status Quo für das demnächst erscheinende “Handbuch Tiefbauunfälle” final abgreifen wollten. Nachfolgend die Auflistung der wichtigsten Updates. Read more

Anmeldung offen für den THL Schwer Grundkurs Abensberg 2018

Ab sofort könnt ihr Euch für die Grundkurse THL Schwer (24h) anmelden:

  • Abensberg (Bayern) (HRBIL1801, 8.-10.06.2018)
  • Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen) (HRBIL1803, 23.-25.10.2018) [Edit: Datum korrigiert]

Informationen bekommt ihr hier als Download (auch links in der Spalte), und anmelden könnt ihr Euch über die Kontaktseite. Einen Bericht über den 2017er Kurs könnt ihr hier lesen. Der Kurs findet ab einem Minimum von 8 Teilnehmern statt.

Außerdem wollten wir auf die wenigen verbliebenen Plätze im Grundkurs “Tiefbauunfälle” plus “Abstützen für Feuerwehren” im März aufmerksam machen (15.-18.3., Freilassing) aufmerksam machen. Aktuell ist kein weiterer Grundkurs für 2018 geplant.

We are now accepting participants for our 24 hour Heavy Rescue course in Abensberg, Bavaria, 8.-10 June, as well as 24-26 October in Bergisch Gladbach. German Brochure, Information about the 2017 course. There are only a few vacant spots in the Trench Rescue and emergency shoring course March 15.-18 in Freilassing, Bavaria. We are able to accomodate English speaking participants. Interested? Get in touch with us

Updates: VermiT, Tiefbaulehrgänge

Wir haben ein paar Updates für Euch: Infos zur VermiT-Tür sowie Bilder von den Lehrgängen Tief- und Hochbauunfälle

Read more

Dreitageslehrgänge 2017: Tiefbauunfälle und VU Schwer

trench17

Wir freuen uns sehr, für 2017 zwei intensive Dreitageslehrgänge anbieten zu können:

(Vor-)Anmelden könnt ihr euch hier.

Informationen:

We will be holding two intensive three day courses in 2017: Trench Rescue Operations and Heavy Rescue Operations. English speakers are welcome.

Read more

Bericht MUSAR Advanced Trench Symposium 2016

MUSAR Intro

Nach dem Trench Rescue Technician Kurs 2015 habe ich den diesjährigen “Advanced Trench Rescue Symposium” besucht, der erst zum zweiten Mal abgehalten wurde.

Es fällt mir ein Bisschen schwer ein passendes Bild zu finden, das das 2016er MUSAR Advanced Trench Symposium in Howell, Michigan am Besten beschreibt. Ich habe mich letztendlich für das oben entschieden, denn hier sind (fast) alle Facetten vertreten: Verbau auf höchstem Niveau, erfolglose und erfolgreiche Experimente, unglaublich motivierte Teilnehmer und Ausbilder, und tagelanges Arbeiten unter extremen Bedingungen mit den höchsten Ansprüchen an Gerät und Bekleidung.

Ich kehre fast ein wenig traurig zurück, denn die Wahrscheinlichkeit sinkt, nochmal so eine tolle Erfahrung zu machen. Andererseits hat das Wissen, und damit auch das Selbstvertrauen, nochmals einen Quantensprung gemacht. Es wurden nicht nur Inhalte vom letzten Jahr wiederholt, sondern wesentlich komplexere Handlungen durchgeführt, und die Teilnehmer mussten Vieles selbst ausbareiten.

Hier nun mein Bericht.

Having participated in the 2015 Trench Rescue Technician course at MUSAR, I took part in this years’ Advanced Trench Rescue Symposium at the same venue.

I find it hard to find a picture that best summarises the 2016 MUSAR Advanced Trench Symposium and have opted for the above. Most relevant aspects are included: advanced Trench Rescue work, more and less successful experiments, incredibly motivated participants and extreme conditions for equipment and clothing.

I return almost a bit sad, knowing the likelihood of repeating a similar has become less. On the other hand, knowledge and confidence have experienced a massive boost. We not only repeated what was done in he Tech course, but also hat to workt out solutions ourselves.  

Following is my report. Read more

Pilotlehrgang “Grundlehrgang Tiefbauunfälle 24h”

Tiefbauunfälle Freilassing Gruppenfoto

3-Tageskurs „Grundlehrgang Tiefbauunfälle“ in Freilassing, 3.-6.10.2016
(Trench Rescue Operations)

Geschafft! Erstmals haben wir einen Dreitages-Kurs „Tiefbauunfälle“ durchgeführt. Eine bunt gemischte BF/WF/FF-Teilnehmertruppe aus Luxemburg, Österreich und Deutschland konnte nach drei Tagen mit einem soliden Wissensstand in Sachen Rettungsverbau die Heimreise antreten.

All done! Our pilot course “Trench Rescue Operations” (24h) is now history. Participants from three different countries are on the way home, hopefully with solid knowledge and confidence of shoring up a collapsed trench in order to perform a rescue. Read more

Ausbildung “Tiefbauunfälle” Pfedelbach

Tiefbauunfaälle OV Pfedelbach

Wir wünschen uns, viel öfter Tiefbauunfälle ausbilden zu können – umso größer war die Freude, dass wir endlich einen Tag im Feld mit dem THW OV Pfedelbach sowie THW OV Schwäbisch Gmünd verbringen konnten. Ziel war einerseits, die Standardabläufe des Rettungsverbaus zu vermitteln, andererseits die aus USA mitgebrachten Erkenntnisse dort, wo möglich, zu testen bzw. umzusetzen.

We all agree we should do more Trench rescue training, so we were extremely happy to finally being out in the field again. Our 12 hour training day took place with two THW groups, Pfedelbach and Schwäbisch Gmünd. The main goal was obviously to work on the standard procedure for a straight trench, but also to try out some of the innovations from last years’ course in the US. Read more

  • Willkommen

    Willkommen in der Welt von Heavy Rescue Germany, den Spezialisten rund um THL schwer bzw. THL Sonderlagen. Wir sind Fachhändler für Rettungsgeräte (z.B. Paratech), sowie anerkannter Anbieter von Ausbildung und Beratung rund um diese Themen.

    Die hier eingestellten Inhalte sind, insofern nicht anders gekennzeichnet, unter einer Creative Commons Lizenz freigegeben.

    Kurse, Produkte





    Ressourcen

    Praxistipp Rettungstafel

    Berechnungen Zuglast Winde

    Leitfaden Hebekissen

    Triple R Spanngurt (YouTube)

  • Twitter

    • Pictures

    • Video