Einfach ausgedrückt: Sind die Rettungsarbeiten nach einem Tiefbauunfall abgeschlossen, wird die Einsatzstelle wieder zur Baustelle und es gelten wieder die entsprechenden Sicherheitsregeln (UVV, BG, DIN usw). 

Weiterlesen

Tiefbauunfall Verbau entfernen

USA: Wenn Rettungs- bzw. Bergungsarbeiten abgeschlossen sind, gilt die Tiefbaugrube als Baustelle und darf (eigentlich) nicht mehr betreten werden, um Gerät zu entfernen. Dies soll(te) maschinell erfolgen, wie in diesem Video zu sehen:

Weiterlesen

Es gibt ein Paar Dinge bzw. Geräte, die nicht so gerne verwendet werden, weil man nicht genau weiß, wie man das angehen soll. Ein solches Beispiel ist der Greifzug. Ich glaube, viele trauen sich deshalb nicht ran, weil das Durchfädeln des Seils (vermeintlich) nicht ganz ohne ist. Aber eigentlich ist es ganz einfach, wie in dem Video zu sehen.

The Tirfor winch is an example of „unloved“ equipment, often because firefighters do not know how to get it ready for use. Here’s a video showing a simple way to open the brake lever.

Funktioniert auch bei den anderen Versionen (800kg, 3,2t) des T-Greifzugs.

Also works on other versions of this tirfor (800kg, 3,2t)

Strebstützen dienen der seitlichen Gebäudestabilisierung, aber auch anderen Anwendungen mit schweren Fahrzeugen (Beispiel siehe unten). Wer von Euch ein „Stabilisieren Seitlich“-Kit verlastet hat, für den ist das eine prima Anleitung.

Weiterlesen

Nur mal als kurzen Zwischeneinwurf: für unsere Team-Übung wollten wir unbedingt einen Unterfahrunfall LKW auf PKW, offset, nachstellen. Und so haben wir das gemacht. Der LKW ist allerdings auf dem Beifahrer gelandet, ansonsten war das so volle Absicht (bitte nicht nachmachen). Mit kleinem Wink Richtung Neo und die Matrix, und dem HRTG-Team sowieso.

Here’s a short clip to show how our team prepared the scenario. We wanted it to be an offset frontal crash, but the truck eventually landed on the passenger seat instead of the driver. The rest was all totally on purpose, and please do not copy this at home. thanks. With hat tip to Neo and the Matrix, and the HRTG Team.

Bei Abstützung eingesetztes Holz hat einige Vorteile – einer davon ist die Tatsache, dass es bei Überlast „schreit“ bzw. „spricht“. In diesem Video besonders deutlich zu hören – im echten Leben gibt es uns Vorwarnung.

Cribbing made of wood has many advantages, one being that it „talks“ before failure. Here’s an example that gives us a bit of advance warning before failure.

Für die Erstellung von Ausbildungsmaterial haben wir einen LKW auf PKW geparkt. Den Hebevorgang sieht man im Video oben (Danke an Christopher Neumeyer, FF Abensberg), die Dokumentation unten.

Truck on car for educational material – stop motion video above and the process in pictures below.