Es hat sich einiges getan bei uns, und wir möchten Euch da auf dem Laufenden halten. Zunächst das Wichtigste: Wir tauschen unser Paratech-Vorführgerät aus, und haben uns Gebrauchtgerät „Rüstwagen Starterkit“ gesichert.

UPDATE: Abverkaufsliste am 11.02.20 aktualisiert.

Die Liste an Gebrauchtgerät könnt ihr hier herunterladen. Sie ist für Kunden/ Nutzer in unserem zugewiesenen Vertriebsgebiet gedacht. Ansonsten nehmt ihr bitte Kontakt mit uns auf. Wir bedienen die Anfragen in der Reihenfolge, wie sie reinkommen.

Dann haben wir für die Rüstwagenfeuerwehren ein besonderes Angebot. Wir haben uns Gebrauchtmaterial gesichert, und bieten es als stark reduziertes „Rüstwagen Starterkit“ mit den „Gold“ bzw. LongShores an. Infos könnt ihr hier herunterladen. Für die eine oder andere Feuerwehr sicher eine sehr gute Möglichkeit, mit den Rettungsstützen anzufangen.

Wir haben es endlich geschafft, den Adapter für das Ty Strut Tool fertig zu bekommen, damit er auch mit dem Inteletool-Stiel eingesetzt werden kann. Das ist ziemlich robust, und hat vor Allem in der großen Versionen eine ordentliche Reichweite von 488cm. Ab sofort bieten wir den Adapter mit oder ohne Ty Strut Tool (letzteres zum Nachrüsten) an. Infos könnt ihr herunterladen, oder im Shop einsehen. Wir rechnen damit, dass wir das fix ab April liefern können.

Die HLF Rettungstafeln bieten wir nun auch als Produkt an. Sie werden übrigens in den Caritas Werkstätten in Dachau hergestellt. Ihr könnt aber weiterhin gerne die Bauanleitung herunterladen („Downloads„)

Ausbildung 2018, Freilassing

Unsere Plattform für offene Kurse ist nun in Betrieb – hier könnt ihr regelmäßig nachschauen, oder am Besten gleich unseren Newsletter in der Spalte rechts abonnieren, damit ihr auf dem Laufenden bleibt. Offen sind aktuell die vier „großen“ Kurse, und wir haben jetzt neu dazu zwei eintägige Paratech Workshops. Besonders geeignet für Feuerwehren, die eine Auffrischung bzw. Erweiterung ihrer Grundlagen brauchen, oder eine Beschaffung planen.

Und ganz zuletzt in eigener Sache – stationiert beim René in Lohmar: unser Squad 3. Der soll nicht nur ein wenig nach Einsatz oder Action aussehen, sondern auch handfest und konzeptionell so ausgelegt sein, dass er als Einsatzfahrzeug auch tauglich ist. Wie gefällt der Euch?

0 comments

You must be logged in to post a comment.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.