Schon mal die Rettung aus einem Mähdrescher geübt?

Ist inzwischen ein Weilchen her, aber den hier wollten wir unbedingt nachreichen: Das „Festival aller THL Ausbildungen“ vom 27. und 28. April diesen Jahres, durchgeführt in Sattledt in Österreich, von der Feuerwehr Sattledt (Facebook).

(Foto: Feuerwehr Sattledt)

Das TR Camp (TR steht für „Technical Rescue“) hat einen ganz besonderen Platz in der Feuerwehrwelt, weil das Format einzigartig ist, und sich über die Jahre inhaltlich bewährt hat. Und hat auch einen besonderen Platz bei uns, die Erinnerungen aus Kirchdorf, Mooskirchen und Sattledt sind unvergesslich.

Das sieht so aus: Anreise Freitag, Samstag und Sonntag halbtags die Ausbildung, dann Heimreise. Zuerst Vorträge, dann Stationsausbildung.

Das Besondere? Es sind einige Punkte:

  • Eine sehr große Bandbreite an Themen (siehe unten)
  • Die Veranstaltung ist nicht profitorientiert: Teilnahmepreis deckt die Auslagen. Und: die Ausbilder bekommen die Auslagen erstattet, verdienen aber nichts daran
  • Ausbilder und gastgebende Feuerwehr machen das mit Herzblut! Und das garantiert von Haus aus eine etwas andere Atmosphäre wie bei kommerziellen Veranstaltungen
  • Viiiiiel Teambuilding, vor Allem ein gemütlich-zünftiger Samstag Abend bringt die Leute sehr zusammen :-)
  • Drei Tage waschechten, ehrlichen Spaß. Festival eben
Die Ausbilder (Bild: Feuerwehr Sattledt)

Vorträge:

  • Rettungstechniken bei Busunfall (Hubert Springer)
  • Informationen der Landesverkehrsleitung der Polizei (Oberst Klaus Scherleitner)
  • Rettungsmedizin (Dr. Sabedin Mustafa)
  • Wie arbeitet die Presse, vor Allem bei Großschadensereignissen? (Robert Fürst, ORF)

Stationen (jeweils 1h, dann Rotation)

  • Busrettung (Hubert Springer)
  • Unterfahrunfall (Max Engel)
  • Erkundung nach VU (Franz Josef Fuchs)
  • Rettung aus Mähdrescher (Chris Rothschedl, Martin Grufeneder)
  • Rettungstechniken PKW, Übungsvorbereitung (Patrick Allinger, Kevin Riedl)
  • Sichern und Heben (Philipp Schwarz)
  • Erkundung und Bereitstellung (Florian Prosch, Wolfgang Grufeneder)
  • Erweiterte erste Hilfe (Peter Wendel)
(Foto: Feuerwehr Sattledt)

Auf die einzelnen Themen einzugehen würde hier den Rahmen sprengen.

Eine ganz persönliche Note: so muss das. Es macht den Leuten Spaß, es macht den Ausbildern Spaß, auch nach dem 8. Durchgang. Man bildet aus, man lernt, man lernt kennen – die Organisation ist in dieser fast anarchistischen Form nicht super einfach. Ich hoffe, das findet wieder statt.

Ein besonderer Applaus geht an die Feuerwehr Sattledt für die besonders dicke orga-Haut.

Wir freuen uns auf weitere Auflagen :-)

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.