Nun ganz offiziell: Das „Heavy Rescue Team Germany“ ist GO! Wir hatten heute unseren ersten Trainingstag bei der Feuerwehr Abensberg (vielen, vielen Dank für die Unterstützung!), losgelegt mit klassischem Big Lift.

Warum ein Team? Es geht nicht nur darum, sich auszutoben sondern auch ausgesprochen praxisrelevante Dinge zu entwickeln, zu validieren bzw. zu verwerfen – sowohl Tipps&Tricks als auch Taktik.

Eigentlich müsste es „Technical Rescue Team“ heißen, im klassischen Sinne sind das die Standard-Disziplinen (Höhenrettung / Confined Space, Trench, Abstützung und hin zu VU Schwer und USAR), doch der Begriff ist leider von den Extrication Teams in Beschlag genommen :-)

Jedenfalls sind wir aktuell in der Kategorie „VU Schwer“ weltweit einzigartig. Der ganz große Wunsch ist, dass wir in naher Zukunft uns auch mit ein Paar anderen Teams austoben können. Was nicht ist, kann noch werden.

Nachfolgend ein Paar Bilder von diesem schönen Tag.

We have officially launched „Heavy Rescue Team Germany“, where we not only have tons of fun, but also develop ideas and tactics. 

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.