Aus der Kategorie Tipps und Tricks: beim Setzen eines Erdankers oder ähnlichem setze ich normalerweise Schnureisen ein. Diese werden im Gartenbau benutzt und sind supergünstig und praktisch, weil lang – normale erdnägel sind mir zu kurz.

Je nach Bodenbeschaffenheit kann es allerdings ein richtiges Problem sein, die Dinger wieder herauszuziehen, beispielsweise in Sandboden.

Die Lösung: Schnureisen passen wunderbar zwischen den Klauen eines Tools (hier Kelly-Tool, aber Hooligan / Halligan geht genauso), mit einem Hammer oder ähnlich hebeln, und prompt kann man den Racker herausziehen.

A metal nail will fit neatly in the claw of a Halligan tool, or here, a Kelly tool – just use a hammer or similar as a lever, this works just fine.

1 comments

  1. Wieder eine einfache Möglichkeit Erdnägel ohne große Mühe aus dem Boden zu bekommen. Es gibt allerdings unterschiedliche Auffassungen, in welchem Winkel, bzw. in welcher Richtung zur Zugrichtung Erdnägel eingeschlagen werden sollen. Bei dem Erdanker vom Mehrzweckzug gehen die Nägel nur fast senkrecht rein, weil der Durchmesser der Bohrung gerade passend ist. Will man aber einen Spanngurt befestigen, kann man ja auch schräg einschlagen. Welche Richtung ist richtig und warum?

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.