HRG MHEKS Mobiler Handeinklemmungs-Simulator

82,00470,00 Zzgl. MwSt.

Zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Der HRG MHEKS (Mobiler Handeinklemmungs-Simulator) dient dem Üben der technischen Rettung durch Feuerwehr und Rettungsorganisationen von eingeklemmten Personen z.B. nach Maschinenunfällen. Dabei wird insbesondere die Befreiung von Personen mit eingeklemmten Fingern und Händen simuliert, und deren Befreiung mittels Trennschleifer oder Hebekissen.

Download Handbuch

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 135001 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Mit dem mobilen Handeinklemmungssimulator („MHEKS“) können Rettungsarbeiten mittels kleinem Trennschleifer der Größen 115 und 125, sowie mit Hebekissen Paratech KPI-3 ausgebildet werden. Dabei werden die notwendigen Grundfertigkeiten im Umgang mit dem Gerät optimal vermittelt.

Dargestellt werden typische Einklemmungsunfälle, z.Bsp. in Industriemaschinen. Je nach gewünschtem Fokus können Ausbildungen und Übungen entsprechend gewichtet werden, unter Anderem:

  • Taktisch, indem das HRG MHEKS in ein Übungsszenario eingebaut wird
  • Grundlagen im Umgang mit Rettungsgerät
  • Medizinische Aspekte, auch Patientenbetreuung

Das leicht unter Spannung stehende Wechselprofil unterstützt das Erlernen des Trennschleifens, inklusive der Entscheidung über die richtige Schnitttechnik. Am Hebekissen können physikalische Grundlagen, beispielsweise das Errechnen einer Bruchlast, vermittelt werden. Der HRG MHEKS besteht aus dem Grundkörper und Wechselprofilen, die im Rahmen der Ausbildung zerstört werden. Es sind die HRG-Wechselprofile mit Positionierungshilfe zu verwenden.

 

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Lieferumfang

Starter Kit, Grundkörper, 5er Pack Wechselprofile, 10er Pack Wechselprofile