Heavy Rescue Germany. Alles Rüstwagen.

17,489 views

Sicheres Vorgehen bei Tiefbauunfällen: Aufbau eines sicheren Arbeitsbereichs von ausserhalb der Sicherheitszone

Tiefbauunfälle, typischerweise bei ausgehobenen Gräben in Strassen oder auf Grundstücken, sind zwar selten, gehören aber zu den gefährlichsten Einsätzen überhaupt.

Dieser Workshop vermittelt das notwendige Grundwissen über die Abarbeitung solcher Lagen, insbesondere unter Beachtung der Eigensicherheit. Ziel ist eine Rettung mit minimaler Eigengefährdung. Die Ausbildung lehnt sich stark an das US- bzw. UK-System mit pneumatischen Stützen sowie Siebdruckplatten (ShorForms / Strongbacks).

Ablauf:
Theorie
– Grundsätze, einwirkende physische Kräfte
– Gefahren an der Einsatzstelle
– Lagebeurteilung
– Eingesetztes Gerät
– Taktik, Vorgehen, Möglichkeiten

Praxis
– Grundsätzliche Abläufe, Aufbau der Einsatzstelle
– Vorbereitungen für die Rettung, Bereitstellung
– Schaffen eines sicheren Raumes von außen für den Patienten
– Schaffen eines sicheren Arbeitsraums für Einssatzkräfte von außen
– ggf. Arbeiten mit Holz

Praktisches:

Dauer: 8h
Ideale Gruppengröße: max 14
Gerät: wird mitgebracht, sowie eigenes Gerät (RW)
Benötigt: wird zusammen festgelegt, auf jeden Fall ein Tiefbaugraben

 

Anmeldung unten:

 

  • Willkommen

    Willkommen in der Welt von Heavy Rescue Germany, den Spezialisten rund um THL schwer bzw. THL Sonderlagen. Wir sind Fachhändler für Rettungsgeräte (z.B. Paratech), sowie anerkannter Anbieter von Ausbildung und Beratung rund um diese Themen.

    Die hier eingestellten Inhalte sind, insofern nicht anders gekennzeichnet, unter einer Creative Commons Lizenz freigegeben.

    Kurse, Produkte





    Ressourcen

    Praxistipp Rettungstafel (PT)

    Berechnungen Zuglast Winde

    Leitfaden Hebekissen

    Triple R Spanngurt (YouTube)

  • Twitter

    • Pictures

    • Video