In Dänemark, im Urlaub, am Flohmarkt. Die Kiddies gucken sich die zig Pokémon-Figuren an, während ihr Vater eiskalt und mit einem Riesengrinsen den Kran für geschlagene 10 Kronen, das sind ca 130 cent, an Land zieht. Damit kann ich auch den Kranteil im Vortrag etwas lebendiger gestalten. Und bis dahin hat auch jeder etwas zum spielen. Perfekt :)

Unglaubliches Pech für eine 30-Jährige Autofahrerin: als sie die Autobahn unterquert, landet ein Sattelzug oben drauf und klemmt sie schwer ein. Was folgt, ist ein geschätzter 7-Tonnen-Lift mittels Bordkran und Bagger um die Fahrerin befreien zu können. Abstützung ist nicht zu erkennen. Es muss die Sattelzugmaschine ganz angehoben werden. Glück im Unglück: die Zugmaschine schlug auf Höhe des Rücksitzes auf. Keine einfache Lage.

BK Media News und Mittelbayerische (Danke an Sebastian, Daniel, Thorsten und @stefan8422)

Übler Unfall, bei dem zwei Personen ums Leben kamen: Infos.Eine Zugmaschine war stehen geblieben, ein pickup fuhr auf, ein Schulbus hinterher, und zu guter letzte ein weiterer Schulbus. Wenn man genau hinsieht: zwischen dem aufgelaufenen Schulbus und der Zugmaschine ist der Pickup mit dem eingeschlossenen Fahrer. Hier also die Überlegung: was wäre wenn der Fahrer noch am Leben wäre, und wir den da rausholen möchten? Wie bekommen wir den Bus stabilisiert?

SUV gegen minigefährt: in Berlin übersah der Fahrer eines Porsche Cayenne wohl den sehr niedrigen Go-Kart und begrub diesen unter sicht. Dessen Fahrer musste vor Ort reanimiert werden, und es dauerte 90 Minuten bis der Kran den schweren Boliden anheben konnte. Non Stop News, Morgenpost. Danke @mchackmann und Mitja!

So langsam geht’s los mit „Next Generation Stabilisation“ – den Prototypen hatten wir auf der Interschutz vorgestellt, mein erstes Kit bekomme ich nächste Woche in Dänemark, und schon kann’s losgehen. „Next Generation“, weil die Last dort hingeleitet wird, wo sie hingehört: in die Stütze. Diese nimmt ca 4,5 Tonnen auf, bei einem Faktor von 2:1, ausserdem keine Schweissnähte. Sobald ich mein Kit habe, mache ich Fotos / Video auch auf Deutsch. Das Video auf Englisch ist hier zu sehen.

TVS steht übrigens für TwistLock Vehicle Stabilizer, das ist die Drehmanschette.

YouTube ist Quelle #1 wenn’s um Recherche geht, hier beispielsweise um das richtige bzw. falsche Arbeiten mit Winde oder Greifzug, oder Abschleppen. Das hier hat es mir sehr angetan, auch weil mindestens 10 Profis auf den Abschlepper konstruktiv einwirken.

Neues vom Kran: in Bielefeld fiel ein Kran um: der Fahrer hatte schlicht vergessen, die Stützen auszufahren. Infos hier. Bei dem hier kann der Kran nichts dafür: sieht so aus, als aob ein Halteseil gerissen war. Wie immer dankeschön für die Links.

Arbeiten mit Hebekissen from Irakli West on Vimeo.

Weiter geht’s mit der Hebekissen-„Saga“. Diesmal geht’s darum, einen LKW-Anhänger mit Person unter schnell und sicher anzuheben. Dabei schauen wir uns auch an wie stabil das Konstrukt ist, und es wird auch aufgezeigt was passiert wenn falsch angesetzt wird. Gerade Letzteres ist immens wichtig, und wird in der Ausbildung naturgemäß nicht aufgezeigt, auch weil das Gerät stark belastet wird. Ich versuche immer, auch bewusst falsch zu setzen und anzuheben – auch abzustützen – um ein größeres Verständnis von dem zu gewinnen, was ich da eigentlich tue.  Feedback wie immer gerne willkommen.

Es haben sich über die letzten Paar Wochen einige Unfälle von besonderem Interesse angesammelt (danke für die Link-Einsendungen):

  • Auffahrunfall, LKW gegen Bagger. Fahrer Eingeklemmt, sowohl LKW als auch Bagger lassen sich nicht bewegen: Feuerwehr Schleiz
  • A93: LKW fährt auf Stauende auf und begräbt PKW unter sich, 2 Tote, massive Deformation: PNP
  • Big Lift in Bochum: Anheben eines LKW mit Kissen und Wagenheber um PKW zu befreien: Der Westen
  • Baufahrzeug auf Auto
  • Zu guter letzt ein extrem kniffeliger Einsatz: Betonteile abstützen, LKW-Fahrer aus der zertrümmerten Kabine befreien: Feuerwehr Feucht