Heavy Rescue Germany. Alles Rüstwagen.

4,760 views

Berchtesgaden
Das “H” in “HLF” steht für “Hilfeleistung” – soweit bekannt. In einem HLF steckt eine Menge H. Genau darauf zielt das neue Ausbildungsmodul “H in HLF”.

Jenseits von VU PKlemm / Arbeiten mit Rettungssatz soll in ca. 3-4 Stunden vermittelt werden, was alles mit dem mitgeführten Gerät und ein Bisschen Grundlagen und Fantasie möglich ist. Ganz grob lässt sich das in “Sichern – Heben / Bewegen” einteilen. Vor Allem geht es darum, Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten , sowie etwas Inspiration und Grundlagen zu vermitteln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt :-)

Wie die anderen Module besteht dieses aus einigen Teilen. Diese lassen sich grob einteilen:

  • Sichern, Ziehen von Lasten, Anschlagmittel
  • Grundlagen “Ziehen”, Gewichtsberechnungen, Tipps und Tricks für dein Einsatz von Winden
  • Künstliche und natürliche Anschlagpunkte
  • Arbeiten mit Seil: Anschlag, Lastausgleichsanker, 3:1 Zugsystem
  • Heben / Einführung in Hebekissen

(Berechnung Zuglast Winde)

Praktisches

Dauer: 4h, somit Werktags unter der Woche durchführbar
Ideale Gruppengröße: 8-10
Gerät: eigenes, auf HLF
Benötigt: Schrott-PKW Trocken, Arbeitsluft

Kontaktaufnahme.

  • Willkommen

    Willkommen in der Welt von Heavy Rescue Germany, den Spezialisten rund um THL schwer bzw. THL Sonderlagen. Wir sind Fachhändler für Rettungsgeräte (z.B. Paratech), sowie anerkannter Anbieter von Ausbildung und Beratung rund um diese Themen.

    Die hier eingestellten Inhalte sind, insofern nicht anders gekennzeichnet, unter einer Creative Commons Lizenz freigegeben.

    Kurse, Produkte





    Ressourcen

    Praxistipp Rettungstafel (PT)

    Berechnungen Zuglast Winde

    Leitfaden Hebekissen

    Triple R Spanngurt (YouTube)

  • Twitter

    • Pictures

    • Video